banner

Degeneration, Ethik- und Demokratieverlust...

Alles

Deswegen haben wir keine mehr. Lassen Sie uns dies ändern...

banner
line

Diese WEB-Site ist denjenigen gewidmet, die - wie auch wir - wahrnehmen bzw. spüren, dass hierzulande ein massiver Abbau sozial- und rechtsstaatlicher Demokratiestrukturen im Gange ist, dessen Nährboden aus einem starken Ethik- und Werteverlust hervorgeht. Ohne eine ethische Gesellschaftskultur, in der die natür- liche Überzeugung für die Einhaltung von Regeln im Vordergrund steht, verliert Gesetzgebung nicht nur an Wirkung, sondern Missbrauch nimmt mit der Macht, die hinter ihm steht, zu. Lesen Sie bitte hier weiter >>>

Aktuelle Themen:

Daueraktuelle Legitimation:

Kommentar des letzten noch lebenden Verfassungsvaters zu dieser WEB-Site aus Anlass des desolaten Zustandes unserer Republik - ein Mann, der im Gegensatz zu heutigen (Berliner) Politikern für diesen Kommentar seine Kompetenz aus der Anwesenheit bei der Unterzeichnung der deutschen Verfassung am 23.05.1949 herleiten konnte...

Für die Wahlen im Jahre 2009 und danach: unser Vorschlag eines Protestaufklebers für alle diejenigen, die wählen würden, wenn sie als Verweigerer der zur Verfügung stehenden Wahloptionen mit Konsequenz separat statistisch erfasst würden. Zu den Hintergründen... - Zum BT-Wahlergebnis 09.

Planungen, Vorhaben und Ereignisse:

Verein: Unite(d) Humanity and Ethics against A degenerated Limitless capitalism in the world

Neues Forum zur Besprechung von Urteilen...

Ihre Meinung -Thema: Musterprozessfinanzierung

Geplantes Vorhaben: die “Kundenfeind-Liste” zur Erfassung von uns gemeldeten Unternehmen, die mit kundenfeindlichen Praktiken wie Spracheingabe im Telefonkontakt u.ä. z.B. Zeitdiebstahl betreiben.

Ab 2011 geplante Veranstaltungen und (ggf.) php- Forum im Interesse einer Solidarisierung der Bürger, die ihre bislang stille Ablehnung aktueller, politischer Zustände gerne demokratisch wirksam geworden sehen würden (in Vorbereitung begriffen)...

Neue Beiträge:

  • Mr.Snowden: Ist er wenigstens als Denkmal für unsere Feigheit und unsere Unfähigkeit geeignet, von unseren Regierungen konsequent Rechtsstaatlichkeit einzufordern ?
  • NSU-Prozess: Wieder mediale Vorverurteilung ?
  • Pharmakonzerne: Geldgier vor Menschenleben ? Die schlimmste Ausprägung von Macht vor Recht ?
  • Selbstanzeige: Wie freiwillig handelt ein wegen seiner freiwilligen Selbstanzeige privilegierter Steuerstraftäter, wenn er der Entdeckung über Steuer-CD-Daten zuvor kommen will ?
  • Zypern/EU: Eingriff in private Sparkonten mehr Ausdruck seriöser Finanzstrategie oder eines immer hilfloser agierenden Kasperlestheaters ?
  • Haushaltsabgabe ab 2013: Wieviel muss noch gegen diese Abgabe sprechen ?
  • Kernursachenlehre: Wenn Politik dadurch Unfähigkeit zum Ausdruck bringt bzw. sich die Arbeit erleichtet, dass sie nur noch die Symptome von Missständen bekämpft...
  • EU-Talfahrt: Wollen die Briten jetzt endgültig mit einer Begründung aus der EU aussteigen, die noch mehr auf die Deutschen zutreffen würde ?
  • Pflegeheime: Leider muss eine “Anwältin alter Menschen” den Bundestag erst “anschieben”...
  • BVG-Urteil: Fiskalpakt und ESM sind nicht unser Untergang, der EURO mit Auflagen rettbar ?
  • Beschneidung: sinnvolles deutsches Urteil muss sich “geschichtlichen Zwängen” unterordnen ?
  • Handlungsmotiv: Warum wurde das ehrenvolle Handlungsmotiv “Mitgefühl” in so vielen Bereichen durch das Handlungsmotiv “Egoismus” ersetzt ?
  • Private KV: Warum können private Krankenver- sicherungen so schamlos ihre Beiträge erhöhen, dass sich immer mehr Beitragszahler fragen, für welche Lebensqualität sie noch gesund bleiben sollen ?
  • Konsumwohltäter: Wenn mit der Mehrung des Unternehmergewinns eine gute Tat verbunden ist!
  • Wohlstandsverlust: Warum der schöne Schein des Wohlstands immer noch nicht so wie der Wohlstand selbst untergegangen ist !
  • Bewertungsportale: Mehr Bürgertransparenz oder mangels repräsentativer Bewertungen,und wegen der Manipulierbarkeit und Verdienstinteressen schmuh ?
  • Kirchensteuer: Nur ihre Zahlung lässt glauben ?
  • Leiharbeit: Ein wichtiger Schritt in die falsche Richtung, weil Minderlöhne und Arm-Reich-Schere gefördert werden und die Falschen profitieren ?
  • Armutsbericht: neuer Geschwindigkeitstitel für Deutschland: schnellste Arm-/Reichschere Europas !
  • Verdienverdienst: Viel zu viele verdienen, was sie nicht verdienen und umgekehrt, weil nur die Macht, sich zu bedienen und nicht mehr die Leistung zählt ?
  • Günther Grass: Wieder einer, der sagt, was er denkt und spüren muß, wo Meinungsfreiheit endet ?
  • Banken-win-win: Internet-Banking als “goldene Gans” ohne Risiko, während Kunden auf Schäden sitzen bleiben, wenn sie Abfragen von Banken-WEB-Sites zu wenig Misstrauen entgegenbringen ?
  • Täteranalytik: Von den Unterschieden und der ethischen Positionierung von Egoismustätern, Überzeugungstätern und Drucktätern!
  • Facebook: “too big to evade ?” (zu gross, um sich ihm zu entziehen ?) - wieder ein hirnloses too big...?
  • Steuer-CD’s: Richtige Staatsschädlinge, die ohne Not Millionen an Steuern hinterziehen, sollen gegenüber den kleinen, zuvor in Not geratenen Hinterziehern privilegiert sein ?
  • Ich will billig: Von der akzeptierten Ausbeutung der Menschen, die uns “nicht nahe genug” sind !
  • Bundespräsidentenwahl: (Schein-) Promis wählen ihren Bundespräsidenten - wer wählt unseren ? Wir ?
  • Ehrensold: Unglücklich gewählte Bezeichnung ?
  • Freiheit: Manipuliert und trotzdem frei ? Geht unsere Freiheit dadurch verloren, dass wir allgegen- wärtig und gesellschaftsfähig gewordener Täuschung und Manipulation nicht konsequent Grenzen setzen ?
  • Weihnachten: Ist Kritik am Weihnachtsrummel überholt und gibt der Weihnachtsmuffel das richtige “Feindbild” zum Fest ?
  • Bundespräsident: Unglückliche Hausfinanzierung im Einklang mit dem Recht und trotzdem überzogene Anforderungen an seine Integrität ?
  • Euro-Rettungsschirm: Ist es die Rettung einer Globalwährung wirklich wert, dass Unschuldige für Schuldige geopfert werden ?
  • Herr D.Strauss-Kahn: Nach Herrn Kachelmann, Herrn Türk u..a. erneut eine “öffentliche” Person unabhängig von ihrer Schuld durch die mediale Berichterstattung “erledigt” ?
  • Die Tötung von Osama Bin Laden: Ist unter bestimmten Umständen die zielgerichtete Tötung eines unbewaffneten Terroristen rechtsstaatlich zu legitimieren und ist es denn akzeptabel, wenn eine deutsche Staatschefin ihre Freude hierüber zum Ausdruck bringt ?
  • Lybienkrieg: Darf eine UNO-Resolution den Krieg gegen den missliebigen Machthaber eines souveränen Staates auf Grund der Tatsache beschliessen, dass sich gegen diesen im Zuge politischer Entwicklungen ein Volkswiderstand gebildet hat, welcher zu scheitern droht ?
  • Atomkatastrophe in Japan: Hat sich denn etwas an der Gefährlichkeit von Atommeilern geändert oder reagieren Regierungspolitiker erst dann, wenn sich die öffentliche Meinung an Katastrophen entsetzt ?
  • Cebit: Und wieder geht ein Jahr ins Land, in dem Politiker hohle Pflichtkommentare zur Technologie der Zukunft von sich geben, ohne zu realisieren, dass ihre eigene “Begrenztheit” letzterer im Wege steht...
  • Weitere (ältere) Beiträge:

  • Integrität des Verteidigungsministers: Dass ein Minister gehen muss, der sich seine Doktorarbeit erschlichen hat, versteht sich von selbst. Aber kann eine Kanzlerin bleiben, die ihn mit einer absolut niveaulosen Begründung zu decken versucht ?
  • Papstbesuch in Deutschland: Soll die Religion wirklich einem Zeitgeist folgen, der sich auch mehr Freiheiten für Ethikverstösse verschaffen will ?
  • NPD-Verbot: Werden NPD-Mitglieder nicht “geistlos” zu Staatsfeinden erklärt und lohnt es sich nicht, zunächst die Frage nach der Ursache für deren sich ausbreitende Gesinnung zu stellen ?
  • Staatstrojaner: Ist auch er die Konsequenz einer “zurückgebliebenen” Politik ?
  • Freiheitskampf im Osten: Wie erklärt sich, dass westliche Staaten Machthaber wie Mubarak und Gaddafi jahrzehntelang hofiert haben und plötzlich angesichts des rebellierenden Volkes ein Entsetzen gegenüber deren Machtverhalten entwickeln ?
  • Quantanomo auch im Jahre 2012 noch: Darf sich der staatliche Träger einer solchen Einrichtung denn (noch) “Demokratie” nennen ?!
  • Dioxin: Jeder von uns hat in seinem Umfeld immer häufiger Krebsopfer zu beklagen. Zufall oder Ergebnis ungebremster, rücksichtsloser Geldgier ?
  • Wikileaks: Echte Chance, den Demokratiekiller Intransparenz zu stoppen und eingetretene Defizite “berlusconischer” Medienentwicklung auszugleichen ? Im Rahmen legaler Aktivitäten ein ganz klares: JA!
  • Kartellbehörden: Wirklich keine Beweise für “auf der Hand liegende” Preisabsprachen zu Lasten des Bürgers bei hohen Benzin- und Energiepreisen, Versicherungsbeiträgen u.a.m. ? NEIN ?
  • Bürgerwiderstand gegen Stuttgart21, Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke und Fortsetzung der Endlagerung radioaktiver Abfälle: Einleitung des Prozesses hin zum mündigen Bürger ?
  • Herr Kachelmann: Ist es mit rechtsstaatlichen Grundsätzen vereinbar, wie er trotz “öffentlicher” Persönlichkeit medial vorverheizt wird ?
  • Herr Sarrazin: Gut ist, dass endlich darüber geredet wird und die themenbezoge Unterdrückung der Meinungsfreiheit auch für dieses Thema endet - welche Position man bezieht, ist eine andere Sache - Pauschalverfluchung ? NEIN
  • Sparbeschlüsse der Bundesregierung: Wer sich wundert, dass Geringverdiener und Empfänger von Hartz IV Deutschlands Bankerdefizite ausgleichen sollen, war sicher die letzten Jahre im Ausland ?
  • Vorstandsprämien an Banker: Diejenigen, die gezielt den Karren in den Dreck gefahren haben, haben nochmals kräftig Prämien kassiert - nur gut, dass das Geld jetzt wieder rein kommt (vgl.zuvor).
  • Geldwirtschaft: Müssen Banker nur den Sparer auf ihr Schutzschild spannen und dem Staat drohen, dass dieser bei ihrer Bestrafung als Erstes getroffen würde ?
  • Anwaltsethik: Auch der Gründer dieser Ethikseite ist als Rechtsanwalt im Zuge von mehr als 25 Jahren Berufserfahrung nicht mehr “glücklich” über ethische Rahmenbedingungen seiner Berufstätigkeit. Er fragt sich mittlerweile aber auch, ob politische Wahrheiten von der Qualität politischer Massnahmen abhängen ?
  • Hartz IV: ein “ausgewogenes” Gesetz, weil es für die Langzeiteinzahler zu wenig und für die Sozialschmarotzer zuviel bietet...
  • Partei- ./. Volkeswille: Auch bei der Wahl des Bundespräsidenten wird - wie zuvor beim EURO - von Parteien der Volkeswille nicht respektiert...
  • Wachstum um jeden Preis: viele aktuelle Produkte sind darauf getrimmt, früher als nötig ihren Geist aufzugeben...
  • Zeitdiebe: Wie unsere Lebenszeit für die Deckung von Bedürfnissen verloren geht, die uns suggeriert wurden...
  • Arbeitslose: Sondermodelle zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit sind nicht nur nützlich, sondern auch durch die psychischen Problemstellungen notwendig.
  • Kinderpornographie: Wie schnell kann die aktuelle Ermittlungspraxis auch harmlose Internetsurfer für Jahre in die JVA bringen ?
  • Brot & Spiele: Von politisch geförderten und lediglich genutzten Mechanismen demokratischer Unachtsamkeit...
  • Nachhaltige Vorschläge zur Verbesserung unwürdiger sozialer Rahmenbedingungen...
  • BP-Ölkatastrophe: Warum dürfen im Notfall nicht beherrschbare Bohrinseln überhaupt gebaut werden ?
  • Afghanistankrieg: Verfassungsrechtlich bedenkliche Kriegshandlungen, die von der Mehrheit der Bevölkerung abgelehnt werden als Indikation, dass Demokratie auch am Mehrheitswillen vorbei funktioniert ?
  • Äusserlichkeiten: Vom gesellschaftsfähig gewordenen Wahn, sein Gegenüber über das Erscheinungsbild der eigenen Persönlichkeit zu täuschen.
  • Die katastrophale Lage im Bereich des EDV- und Internetrechts sowie Vorschläge für eine echte EDV-Politik...
  • Eklatante, aus Geld- und Zeitmangel hervorgehende Problemfelder in der Justiz...
  • Medien: Missbrauch von Pressefreiheit...
  • Ehre und Zivilcourage: Geld für Ehrgefühl...
  • Tod von Michael Jackson: heal the world...
  • An die vielen Freunde und Unterstützer dieser Ethik-Seite: Herzlichen DANK!

    “Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!” F.N.

    “Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.” E.K.

    “Eine gute Tat trägt ihren Lohn in sich selbst.” D.B.

    “Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg’ auch keinem anderen zu.” D.B.

    “Es ist definitiv so: Wenn wir uns nicht lösen von unserer ausschliesslich vorteilsorientierten, egoistischen Denkweise, dann machen wir uns nicht nur gegenüber unserem Nächsten, sondern auch unseren Kindern und Kindeskindern schuldig...” D.S.

    “Nur die dümmsten Kälber suchen sich ihre Schlächter selber.” A.S.

    “Weniger wirtschaftlichen Gewinn, dafür mehr Menschlichkeit und damit mehr Lebensqualität...!”  D.S.

    “Ein Staat ist nur so gut, wie er mit seinen schwächsten Bürgern umgeht.” J.R.

    “Die Folge einer verlorenen Ethik: Der Anständige ist der Dumme.” U.W.

    “Jedes Land hat die Verbrecher, die es verdient. Das gleiche gilt für seine Politiker.” C.L.

    “Wirklich frei ist nur der, der alle Sinne unter Kontrolle hat und alle wichtigen Fakten kennt, wenn er auswählt.” F.N.

    “Sprichwörtliche” (Ethik-) Zitate von Nitzsche und Kästner bis hin zur Bibel..

    Zum Schluss die banale Erkenntnis des Gründers dieser Seite nach über 25 Jahren Anwaltserfahrung:

    “Der dickste Vertrag ist niemals so gut wie zwei anständige Vertragspartner!”

    Wenn Ihnen an der Thematik etwas liegt, empfehlen Sie diese Seite bitte weiter; nur Solidarität ändert etwas!

    line

    “UND JA, wir lassen uns auch belächeln und verspotten, weil wir daran glauben, dass es noch eine Chance zur Umkehr gibt...” D.R.S.

    [Home] [Absichten-Ziele] [Allg.Übersicht] [Demokratie...] [Ethik] [Geldwirtschaft] [Gesellschaft] [Justiz] [Medien] [Politik] [Themenausbl.] [Zukunftsvision] [Kontakt] [Impressum]